INFO – GERMAN/DEUTSCH:

Der Verein wurde 1991 als Volley Club Bergamo gegründet und startete in der Saison 1991/92 in der Serie B1, wo er in seiner ersten Saison am Ende Platz 6 erreichte. Im darauf folgenden Jahr schaffte Bergamo den Aufstieg in die zweithöchste Liga (Serie A2) um wiederum gleich im nächsten Jahr in die höchste Spielklasse der italienischen Liga (Serie A1) aufzusteigen. In der Saison 1995/96 wurde Bergamo zum ersten Mal italienischer Meister und gewann außerdem zum ersten Mal den italienischen Pokal. Insgesamt wurde Bergamo seit 1996 sieben Mal Meister sowie fünf Mal Pokal- und Superpokalsieger.

Ihren ersten großen internationalen Erfolg errang die Mannschaft im Jahr 1997 mit dem Gewinn der Champions League. Diesen Erfolg konnte der Verein bislang sechsmal wiederholen. Zu dem gewannen sie 2004 noch den CEV-Cup.

 

INFO – ENGLISCH/ENGLISH:

THE ASSOCIATION WAS ESTABLISHED AS VOLLEY CLUB BERGAMO IN 1991 AND LAUNCHED IN THE B1 SERIES IN THE 1991/92 SEASON WHERE IT REACHED ENTIRE PLACE 6 IN ITS FIRST SEASON. IN THE FOLLOWING YEAR BERGAMO CREATED THE RISE TO THE SECOND LIGA (SERIES A2) TO IMPROVE THE NEXT YEAR INTO THE HIGHEST GAMES OF THE ITALIAN LEAGUE (A1 SERIES). IN THE 1995/96 SEASON, BERGAMO WAS ITALIAN MASTERS FOR THE FIRST TIME AND, IN ADDITION, FOR THE FIRST TIME, THE ITALIAN POKAL. TOTALLY, BERGAMO HAS BEEN SEVEN SEVEN AND FIVE TIMES OF POKAL AND SUPERPOKAL WINNERS SINCE 1996.

THE FIRST LARGE INTERNATIONAL SUCCESS REACHED THE TEAM IN 1997 WITH THE CHAMPIONS LEAGUE PROFIT. SUCH SUCCESS COULD REPEAT BISLANT ONLY SIXTIME. TO THAT WAS 2004 CEV CUP.

 

lädt
×